Häufige Fragen

Wie läuft ein Fotoshooting bei Dir ab, Betti?

Hier habe ich Eure häufigsten Fragen gesammelt:

Die dokumentarische Fotografie, ein Genre der Fotografie, fängt aufrichtige und unverfälschte Emotionen ein. Mit Hilfe des dokumentarischen Fotografierens, halte ich Eure Realität fest und stelle Euer Archiv für die spätere Generation zusammen. Ich konserviere Eure Familiengeschichte. Ich nehme nichts weg, füge nichts hinzu und greife nicht ein. Ich beobachte, ich sehe, ich halte Euch lebendig.

Eins der großen Geschenke, die ihr Euren Kindern machen könnt, ist, ihre Kindheit in ihrer Echtheit festzuhalten und zu konservieren. Nur dann könnt ihr in Eure Erinnerungen eintauchen, fühlen, erzählen und schmunzeln. Die Bilder beschreiben Eure Geschichte, macht sie begreifbar und verständlich.

Ich möchte Euch auf Augenhöhe begegnen. Ich möchte Euch in Eurer Echtheit erleben. Ich möchte, dass meine Anwesenheit, mein Fotografieren bei Euch in den Hintergrund rückt - denn ich bin der festen Überzeugung, dass dann die schönste Familiengeschichte, Eure Familiengeschichte geschrieben wird.

Zunächst lernen wir uns bereits vor dem Shooting in Ruhe kennen. Ihr erzählt von Euch und ich erzähle von mir. Das kann wahlweise online oder offline sein. Wir finden zusammen raus, was euren Alltag ausmacht und was für Euch wichtig ist.

Den Tag des Shootings gehen wir ganz gelassen an. Ich möchte Eure Familiendynamik kennen lernen. Besonders wichtig ist mir hierbei der Beziehungsaufbau zu Euch und Euren Kindern. Und irgendwann werde ich, wie eine gute Bekannte, Eure Familiengeschichte fotografisch dokumentieren. Immer dann, wenn ihr mich längst vergessen habt.

Ihr macht einfach, was ihr immer und gerne macht. Sei es der gemeinsame Weg zum Lieblingsspielplatz, das Trocknen von Freudentränen, das Familienkuscheln auf dem Sofa.

Ich liebe es Details zu fotografieren, zwischenmenschliche Dynamik zu beobachten, und unverfälschte Emotionen einzufangen. Die schönste Art der Kommunikation ist immer die nonverbale Kommunikation. Könnt ihr Euch an den ersten Blickkontakt mit eurem Neugeborenen erinnern? Oder das erste Greifen der nach dem Daumen des Papas? Oder das erste vorsichtige Üben einzelner Schritte?

Ihr braucht nicht in die Kamera zu schauen. Ich möchte euch ungestellt in Eurer Lebendigkeit und Einzigartigkeit festhalten.

Ihr müsst nicht posieren, euch ähnlich kleiden oder euer Haus in ein steriles Hygieneparadies verwandeln. Wir verbringen eine gemütliche und entspannte Zeit miteinander, gefüllt mit den von Euch ausgewählten Lieblingstätigkeiten. Ich konzentriere mich auf die Aspekte, die Euch wichtig sind.

Das bedeutet für Euch konkret: ihr müsst nichts vorbereiten. Freut Euch einfach auf die gemeinsame Zeit und lasst uns die für Euch wichtigen Familienmomente konservieren. Haltet mit mir Eure Familiengeschichte fest.

Ihr wählt euren Wunschort aus: Euer Zuhause, den Lieblingsspielplatz Eurer Kinder oder einen Lebensraum, der für Euch von großer Bedeutung ist. Wenn ihr gerne im Wohnzimmer seid, um dort die buntesten Bauklötzchen aufeinander zu stapeln, dann ist genau das der perfekte Shootingort für Euch.

Wir können daraus natürlich auch einen Mix kreieren - es ist Euer Familientag. Und ihr sollt Euch rundum wohlfühlen.

Wenn ihr nicht gerne vor der Kamera steht, gestellte Posen nicht sonderlich toll findet und Angst vor nicht perfekten Bildern mit quirligen Kindern habt, dann ist meine Art der Fotografie, die dokumentarische Fotografie, genau das richtige für Euch. Ich halte Euer Leben in seiner Echtheit und Lebendigkeit fest. So wie es sich für Euch anfühlt.

Super! Denn genau das ist Euer Alltag. Ich halte Euren Alltag fest und zeige Euch, wie ihr Euer Baby im Arm zum Schlafen bringt, wie ihr Euer Baby stillt. Und wenn das Baby am liebsten in Mamas Arm liegt, dann habt ihr genau diese echten Momente festgehalten. Entsteht im Wohnzimmer plötzlich eine Kissenschlacht? Klasse, jetzt entstehen die besten Bilder!

Ist die Frage nicht viel mehr: an was wollt Ihr Euch in 30 Jahren erinnern? Stellt Euch vor, Ihr schaut in einigen Jahren die Fotos an und entdeckt das Lieblingskleid Eurer Tochter. Ja, das mit den auffälligen Punkten, das total verwaschen war. Was fühlt Ihr bei dem Gedanken? So etwas wie „bin ich glücklich, dass ich genau solch ein Foto habe, was ich nun meiner Tochter zeigen kann”? Wählt die Kleidung, die zu Euch passt und Euch beschreibt. Darin fühlt Ihr Euch wohl und das ist mir am liebsten. So kann ich ein wenig Geschichte für Euch konservieren.

Ich kann durchaus verstehen, warum Euch diese Frage beschäftigt. Denn im Alltag wiederholen sich viele Momente. Rituale und Routinen werden als selbstverständlich betrachtet. Doch genau diese unscheinbaren Momente zeichnen Euer Familienleben aus. Das sind die echten Momente, die ihr für Eure Kinder festhalten wollt. Sie sind von unschätzbarem Wert. Denn Euer Alltag ist ihre Kindheit.

Egal welche Art von Zusammenleben Ihr ausübt. Ihr seid eine Familie. Und Ihr seid alle herzlich Willkommen bei mir eine Fotoreportage zu buchen. Ich mag es bunt und laut. Ich mag es, wenn sich verschiedene Generationen an einem Tisch versammeln. Und ich liebe Haustiere. Auch Tiere sind Teil eines Familiensystems.

Macht Euch darüber mal keine Gedanken. Eure Wohnung ist Eure Insel, Euer Ort des Austauschs und Euer Platz des Wohlfühlens. Dort findet Euer Familienleben statt. Eure innigsten Momente. Ich würde sagen, das macht eine Wohnung ziemlich groß, findet ihr nicht?

Kein Problem. Schreibt mir eine Nachricht und wir klären Eure Fragen. Ich freue mich von Euch zu lesen.

error: Das geht leider nicht.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner