Muttertag

Diesem Tag stehe ich etwas zwiegespalten gegenüber: Es gibt Mütter, die ihren Job lieben und sich die größte Mühe geben, ihn ganz wundervoll machen. Und dann gibt es gibt Mütter, die diesen Job weder mögen noch ihm irgendwie gerecht werden. Leider tragen die Kinder der letzteren sehr viel Leid mit sich herum und schaffen es oft nicht, den notwendigen Halt im Leben zu finden.

Es gibt sooo viele Frauen da draußen, die sich nichts sehnlicher wünschen als Mama zu sein. Es gibt sooo viele Frauen, für die die Zeit des Mutterseins einfach viel zu schnell vorbei ging – und die haben heute alle keinen Muttertag. Ganz schön ungerecht eigentlich.

Ich möchte diesen Tag nutzen, um auf die Kinder aufmerksam zu machen, die keinen größeren Wunsch in sich tragen, als einfach nur geliebt zu werden. Immer. Bedingungslos. Auf die Kinder, die heute mit einem selbstgepflückten Blümchen vor ihrer Mama stehen, die das Blümchen noch nicht mal in ein Glas Wasser stellt.

„Kind sein“ hat meiner Meinung nach keine Altersgrenze. Kinder waren wir und Kinder bleiben wir. Kind bin ich immer.

Möchtest Du als Mama mehr auf den Fotos Deiner Kinder sein?
Du stehst aber ungern vor der Kamera?
Dann habe ich hier ein wundervolles Angebot für Dich - Deine Mama-Momente.

error: Das geht leider nicht.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner